deenfrelitestr

Die Ratsfraktion DIE LINKE unterstützt das Projekt Sanktionsfrei!

https://www.startnext.com/sanktionsfreiBereits im Herbst 2016 startete die Online-Plattform “Sanktionsfrei“. Ziel dieser Initiative ist die Abschaffung der sogenannten Hartz IV Sanktionen, denn diese sind nicht nur menschenunwürdig, sondern vermutlich auch rechtswidrig. Worin jedoch gar kein Zweifel besteht ist, dass Sanktionen moralisch verwerflich sind. Denn außer die Menschen tiefer in die Armut zu treiben, bewirken Sanktionen nichts. Sie schaffen keine Arbeitsplätze und helfen den Betroffenen nicht sich in die Arbeitswelt „zu integrieren“! Allein die Tatsache, dass Menschen auf Transferleistungen des Staates angewiesen sind, führt dazu, dass die Betroffenen immer wieder Vorurteilen ausgesetzt sind. Wen wundert es da, dass sich nur 5 Prozent der Betroffenen wehren. Dabei sind 40 Prozent der Widersprüche und Klagen gegen Jobcenter bereits heute erfolgreich! Angst, Unwissenheit und Resignation dürfen nicht weiter dazu beitragen, dass ALG-II-Bezieher sich nicht wehren, wenn ihnen aus den unterschiedlichsten Gründen die Grundsicherung gekürzt wird.

Zeit, dass wir alle der Bestrafung durch Kürzungen beim Existenzminimum - der ohnehin schon Ärmsten in diesem Land - nicht länger zusehen,“ so Ilona Küchler (Ratsfrau DIE LINKE), die bereits seit Herbst letzten JahresHartzbreakerin“ist und so den Verein unterstützt.

X

Right Click

© copyright siehe Impressum